Download
Anmeldungbgafwettbew20.rtf
Text Dokument 42.4 KB
Download
Anmeldungbgafwettbew20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.1 KB
Download
bgafyouthcomp20.rtf
Text Dokument 44.3 KB
Download
bgafyouthcomp20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.3 KB

 

 

Bremen Guitar Art Jugendwettbewerb 2020

21.-23.2.2020

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen können junge Spieler*innen zwischen 15 bis 20 Jahre, die noch nicht an einer Musikhochschule bzw. vergleichbaren Institut studieren. 12 Teilnehmer*innen werden maximal zugelassen.

 

Wettbewerbsprogramm:

Drei Werke oder Sätze aus verschiedenen Epochen, davon ein Werk der Neuen Musik aus dem 20./21.Jahrhundert (Definition siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Musik).

Gesamtspieldauer 15-20 Minuten.

 

Anmeldung:

Die Einschreibgebühr in Höhe von 30 EUR ist bis spätestens zum 1.2.2020 nach Erhalt der Rechnung  zu überweisen.

Anmeldungen werden nur per E-Mail mit dem Anmeldeformular(www.bremenguitarart.de) entgegengenommen an: kbb-musik@hfk-bremen.de . Bei Teilnahme am Meisterkurs oder der Young Academy des Bremen Guitar Art Festivals entfällt die Einschreibgebühr (separates Anmeldeformular für das Kursangebot verwenden).

Die Anmeldung muss vom Teilnehmer*in und - bei unter 18jährigen - auch von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Die Teilnahme an den Kursen bzw. Wettbewerb geschieht auf eigene Gefahr und ohne Haftungsansprüche gegenüber der Hochschule für Künste (HfK) Bremen als Veranstalter.

Die Vorspiele sind öffentlich. Audio- und Videomitschnitte sind nicht erlaubt. Fotoaufnahmen nur vor oder nach dem Vortrag. Bei Rücktritt von der Anmeldung nach dem 1. Februar 2020 oder bei Nichterscheinen wird die Anmeldegebühr nicht zurück überwiesen.

 

 

Vorrunde:

 

Einsendung eines links (z.B.: You Tube, Download-Link) zu einem aktuellen Video von ca. 5 Minuten Spieldauer (Darstellung der ganzen Spieler*in) an folgende Mailadresse: : p.offermann@hfk-bremen.de und j.wagner@hfk-bremen.de.

 

Freie Werkauswahl aus dem Wettbewerbsprogramm. Einsendeschluss: 20.12.2019

 

12 Gitarrist*innen werden zugelassen. Eine Auswertung der Videos erfolgt daher nur bei mehr als 12 Bewerbungen. Benachrichtigung bis zum 5.1.2019 (Benachrichtigung per E Mail).

 

 

Vorspiel:

Drei Werke oder Sätze aus verschiedenen Epochen, davon ein Werk der Neuen Musik aus dem 20./21.Jahrhundert (Definition siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Musik).

Gesamtspieldauer 15-20 Minuten. Vorspieltermin: Sa, 22.2.2020.

Vorspielort: Konzertsaal der Hochschule für Künste, Dechanatstr. 13-15, 28195 Bremen (Änderungen vorbehalten). Die Preisträger*innen werden gebeten, für das öffentliche Abschlusskonzert am So, 23.2.2020, 17 Uhr zur Verfügung zu stehen.

 

Preise:

1. Preis – Eine Meistergitarre von Mario Gropp im Wert von 3.500 Euro

(gestiftet von Meisterwerkstatt Armin & Mario Gropp, Markneukirchen)

2. Preis – 600 Euro (gestiftet von der Gitarrengalerie Karsten Görbig, Bremen)

1x ‚Guitarlift’ (gestiftet von Felix Justen, Firma ‚Guitarlift’)

3. Preis – 400 Euro (gestiftet von der Gitarrengalerie Karsten Görbig, Bremen)

1x ‚Guitarlift’ (gestiftet von Felix Justen, Firma ‚Guitarlift’)

 

Jury:

Anna Hronová /Tschechien | Pia Gazarek Offermann | Prof. Jens Wagner

Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Kontakt:

Hochschule für Künste Bremen, Künstlerisches Betriebsbüro,

Dechanatstr. 13-15, 28195 Bremen

Tel. +49 (0)421-9595-1507

kbb-musik@hfk-bremen.de

Künstlerische Leitung: Pia Gazarek Offermann, Prof. Jens Wagner