Marco Socías

Marco Socías wurde in Málaga (Spanien) geboren und studierte bei C. Gallardo, A., José Tomás, H. Käppel, J. M. Moreno und D. Russell. Er hat Preise in mehreren internationalen Wettbewerben gewonnen und hat bereits in fast vierzig Ländern gespielt. Er hat in renommierten Sälen wie dem Concertgebouw Amsterdam und der Philharmonie Berlin unter Dirigenten wie Sir Neville Marriner und Josep Pons gespielt und als Solist mit Orchestern wie dem Radio Sinfonie-Orchester Berlin und dem Rotterdam Philharmonic gespielt, um nur einige zu nennen.

Er hat bisher acht CDs aufgenommen, unter anderem für die Labels Ópera Tres, EMI und Harmonia Mundi.

Kritiker loben sein sensibles, hoch versiertes Spiel und seine lebendige Bühnenpräsenz.

www.marcosocias.net

 

 

 


Krzysztof Pełech

Er ist einer der aktivsten Musiker seiner Generation (Jahrgang 1970), Krzysztof Pełech tritt sowohl als Kammermusiker als auch als Solist mit Kammer- und Symphonieorchestern auf. Er spielte ua in Deutschland (Berliner Philharmonie), den USA, Brasilien, Mexiko, der Republik Südafrika, Ägypten, Singapur, Indonesien, Malaysia, Indien, Mexiko, Argentinien und Chile und genoss Kooperationen mit herausragenden Komponisten und Gitarristen (einschließlich Jorge Morel, Jorge Cardoso, Joscho Stephan, Carlos Pinana und Tommy Emmanuel).Er hat dreimal den Rang des besten polnischen klassischen Gitarristen in einer von Gitara i Bas monatlich durchgeführten 'Guitar Top'-Umfrage gewonnen.Krzysztof Pełech ist Mitbegründer der Wrocław Guitar Society und künstlerischer Leiter des Wrocław Guitar Festival Gitara +. Er ist auch einer der Schöpfer von Internationalen Gitarren Sommerkursen in Krzyżowa (Kreisau). Seit Oktober 2005 leitet er eine Gitarrenklasse an der Musikakademie in Bydgoszcz, wo er auch promoviert hat.

www.pelech.art.pl

 


Pia Gazarek Offermann

studierte an Musikhochschulen in Berlin und Bremen bei Prof. Dr. Thomas Offermann und Prof. Jens Wagner und postgradual am Centro Chitarristico "F. Tárrega" Pordenone/Italien bei Prof. Paolo Pegoraro.

Sie war Mitglied des Rundfunk-Jugend-Chores Wernigerode und dem international preisgekrönten Vocal Consort Weimar. Meisterkurse u.a. bei Roberto Aussel, David Russell und Hopkinson Smith sowie bei dem renommierten New Yorker Pianisten Seymour Bernstein. 1994 Preisträgerin des Internationalen Wettbewerbes für Klassische Gitarre in Krakow (Polen). Konzerte in verschiedenen Ländern Europas, Asien, Nord- und Südamerika. Sie lehrt an der Hochschule für Künste Bremen und ist auf Internationalen Festivals tätig. Gastdozentin an verschiedenen internationalen Universitäten. Zusätzlich zu ihrer künstlerischen Tätigkeit erwarb sie das Diplom als Kulturmanagerin. 2007 Solo CD "Satyagraha" bei AureaVox; 2013 Solo CD „Spanish Guitar Masterpieces“ bei AureaVox.  Seit April 2010 D’Addario Artist.  

www.piaoffermann.com

 


Prof. Jens Wagner

Sein Studium absolvierte er bei Karl Scheit, einem der großen Pädagogen des modernen Gitarrenspiels. Wichtige Impulse und hohe Sensibilität erhielt er durch eine intensive Beschäftigung mit der alten Musik. Als gefragter Solist und Kammermusiker bereiste er mehr als 40 Länder und spielte auf den wichtigsten Festivals. Ein Musiker, der keine Berührungsängste hat. Neue, experimentelle Musik liegt ihm ebenso am Herzen wie die virtuose klassich-romantische Literatur. Als Arrangeur bereichert er die Gitarrenliteratur mit Werken u.a. auch aus Rock- und Popmusik wie z.B. Mike Oldfields 'Tubular Bells', einem Meilenstein der Musikgeschichte, oder John McLaughlins virtuosen Gitarrenkompositionen. 12 CD Einspielungen (Solo/Duo) dokumentieren seine künstlerische Arbeit. Als versierter Gitarrist und Lautenist verfügt Jens Wagner über profunde Kenntnisse, die er gerne an seine Studenten weitergibt. Er ist Professor an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und unterrichtet an der Hochschule für Künste in Bremen.

www.jenswagner.com